Land in Sicht – Angekommen auf Barbados

Wir sind angekommen! Jippi! Wir haben den Atlantik überquert! Schon in der Nacht waren die ersten Lichter von Barbados zu sehen. Heute Vormittag sind wir dann in Port St. Charles wohlbehalten nach weniger als 14 Tagen angekommen. Wir hatten eine super Überfahrt. (Mal abgesehen vom Verlust des Parasailors.) Für den guten Wind und die angenehme Welle danken wir allen Göttern! Wir hatten nur drei Minisqualls. Einklariert haben wir im Hafen auch schon, was hier übrigens sehr entspannt ist. Jetzt liegen wir vor Anker in einer wunderschönen Bucht und waren schon schwimmen. Heute Nacht werden wir erstmal super schlafen, ohne Segel setzen, bergen oder reffen zu müssen und ohne Nachtwachen. In den nächsten Tagen werden wir Barbados erkunden und dann geht es weiter nach St. Lucia.

Dieser Beitrag wurde unter 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Land in Sicht – Angekommen auf Barbados

  1. Thomas Jovic sagt:

    Das ist schön zu hören:-)
    Lasst es euch gut gehen.

    Gruß Tom

  2. Sijakajo sagt:

    Ihr lieben, schön das ihr es geschafft habt!
    Haben euch ständig verfolgt und sind froh zu lesen das ihr festen Boden unter den Füßen habt! Fühlt euch gedrückt!
    Simone Kai Jan und Jonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.